OVZ – Ausg. vom 17.12.05

Wiehler Markus Pieper testete auf der WM-Strecke in Japan Wiehl – Wenn es im nächtsten Jahr für Markus Pieper um die Titelverteidigung geht, ist der Wiehler Ballonfahrer gut vorbereitet. Ein Jahr vor der Weltmeisterschaft startete er im WM-Gelände bei einem Vorwettkampf. „Im Ballonsport ist es so üblich, dass dort, wo eine Weltmeisterschaft stattfindet, ein Jahr … Mehr OVZ – Ausg. vom 17.12.05

OVZ – Ausg. vom 30.05.01

Blaue Bohnen und eine Bruchlandung Reichshof/Waldbröl – In der Regel sieht man die Ballöner gerne, wenn sie über Oberbergs Höhen dahin schweben und hin und wieder Geräusche, die denen blasender Wale ähneln. Man beneidet sie eigentlich um die herrlichen Ausblicke, die sie genießen dürfen. Dass es bei Start, Landung oder “Tiefflug” zu besonderen Vorfällen kommt, … Mehr OVZ – Ausg. vom 30.05.01

OVZ – Ausg. vom 18.05.00

Seelsorger war fast auf „Tuchfühlung mit dem Herrn“ Pfarrer Günter Rindermann stieg mit Ballon bis auf 8400 Meter Dieringhausen – Bei einer Übungsfahrt im vereinseigenen 3000-Kubikmeter-Ballon erreichte der Dieringhausener katholische Pfarrer Günter Rindermann kürzlich die Höhe von 8400 Meter über dem Meeresspiegel. Damit war der Seelsorger „seinem Herrn wohl schon ziemlich nahe gekommen“, hieß es … Mehr OVZ – Ausg. vom 18.05.00